Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Pressespiegel




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: 13. Okt 2017, 13:08 
Offline
Registriert

Registriert: 13. Mär 2012, 17:46
Beiträge: 4671
Quelle: Pressestelle SVE
Pressesprecherin Christina John

„Der Blick geht jetzt nach vorne“, sagt SVE-Mittelfeldakteur Gaetan Krebs. Nachdem die starke Serie der SV Elversberg in der Regionalliga Südwest am vergangenen Sonntag gegen die U23 des SC Freiburg (0:1) gerissen ist, will die Elv von Cheftrainer Karsten Neitzel so schnell es geht zurück in die Spur – am besten schon an morgigen Samstag, 14. Oktober, wenn die SVE zum 14. Spieltag die Stuttgarter Kickers empfängt. Spielbeginn in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde ist um 14.00 Uhr.

„Die Partie in Freiburg war mit Sicherheit kein gutes Spiel von uns, aber wir haben alles analysiert und erstmal abgehakt – morgen haben wir die Chance, es besser zu machen“, sagt Gaetan Krebs vor der Partie gegen den Tabellen-14. der Liga: „Wir müssen im Spiel gegen Stuttgart die Ruhe bewahren, das Geschehen besser kontrollieren als zuletzt und die Chancen, die wir kriegen werden, eiskalt nutzen.“ Auch wenn einiges bei den Stuttgarter Kickers in den vergangenen Spielen nicht ganz rund gelaufen ist, warnt SVE-Trainer Karsten Neitzel vor dem kommenden Gegner. „Die Kickers haben in den letzten beiden Spielen zwei brutale Nackenschläge einstecken müssen – sie haben in Ulm zur Halbzeit 2:0 geführt und 2:3 verloren, und sie haben am Montag gegen Hessen Kassel 3:0 geführt und am Ende 3:3 gespielt. Jetzt reden alle nur über die zweiten Halbzeiten, aber mich interessieren vielmehr die ersten Halbzeiten, weil sie dort gezeigt haben, dass sie eine richtig gute Mannschaft haben“, sagt Neitzel: „Stuttgart ist wahnsinnig gut im Umschaltspiel, gerade nach abgewehrten gegnerischen Standards. Für uns wird es auch darauf ankommen, in jeder Situation mit dem Kopf voll da zu sein. Und über allem steht, dass wir einfach besser Fußball spielen müssen als am letzten Sonntag.“ Im Heimspiel gegen Stuttgart werden dabei weiterhin die Elversberger Langzeitverletzten Moritz Göttel, Aleksandar Stevanovic, Fatih Köksal und Thomas Birk nicht zur Verfügung stehen.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » Pressespiegel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de