Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Pressespiegel




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: 22. Mai 2018, 05:48 
Offline
Registriert

Registriert: 13. Mär 2012, 17:46
Beiträge: 5584
Quelle: Saarbrücker - Zeitung (veröffentlicht am 22.05.2018)
von Heiko Lehmann

Großer Jubel nach dem 1:0-Erfolg gegen den 1. FC Saarbrücken im Finale des Fußball-Saarlandpokals, das unschön zu Ende geht.

Der Elversberger Lukas Kohler liegt auf dem Platz und hält sich nach einem Schlag die Hände vor das Gesicht. Drei Meter weiter greift sich FCS-Spieler Christoph Fenninger ans Schienbein. Es läuft die 90. Minute im Endspiel des Fußball-Saarlandpokals zwischen der SVE und dem 1. FC Saarbrücken. Die SVE führt vor 6623 Zuschauern im Stadion an der Kaiserlinde mit 1:0.

Fenninger bekommt Sekunden zuvor bei einem Schussversuch im Elversberger Strafraum von SVE-Kapitän Leandro Grech den Fuß aufgesetzt. Die Fans rasten aus und fordern einen Elfmeter. Mehrere Spieler-Rudel bilden sich auf dem Platz. Die einen zetteln Streit an, die anderen wollen schlichten. Kohler wird eventuell getroffen. Dann bricht ein Fantor auf. Die Ordner haben Schwierigkeiten, es zu schließen. Im Dauerlauf rückt die Polizei an und stellt sich vor den Block.

„Lukas Kohler ist ein Hurensohn“, rufen Saarbrücker Fans, während Kevin Maek, ehemaliger Saarbrücker und nun Elversberger Innenverteidiger, den Finger vor den Mund hält und die FCS-Fans zur Ruhe auffordert. Schiedsrichter Thorsten Braun aus Güdingen unterbricht die Partie für mehr als zehn Minuten – und entscheidet danach, dass das Spiel mit einem Elfmeter für den FCS fortgesetzt wird, offenbar auf Empfehlung des vierten Offiziellen Benedikt Seiler. Die FCS-Fans jubeln, die SVE-Fans pfeifen.

FCS-Spieler Martin Dausch legt sich den Ball zurecht. Von der Strafraumgrenze läuft er an, schießt und trifft nur den Außenpfosten. Kurz danach pfeift Braun endgültig ab. Die FCS-Fans schimpfen erneut und können nur durch die Polizei vom Platzsturm abgehalten werden. Die SVE-Fans dürfen den Platz stürmen und mit ihrer Mannschaft feiern.

SVE-Sportdirektor und Trainer Roland Seitz ist trotz des Pokalsieges außer sich vor Wut. „Wir wurden letztes Jahr im Finale schon beschissen, und dieses Jahr haben sie es erneut probiert. Wie kann man denn aus 50 Metern Entfernung eine solche Entscheidung treffen“, sagt Seitz zur Elfmeter-Entscheidung und verschwindet zur Beruhigung im Kabinengang. Seine Spieler – außer Torhüter Frank Lehmann, der nach einem Zusammenstoß in der 76. Minute mit Verdacht auf Kreuzbandriss auf dem Weg ins Krankenhaus ist – feiern mit den Fans, halten den Pokal in die Höhe und freuen sich über einen versöhnlichen Abschluss einer bis dahin verkorksten Saison.

„Endlich haben wir mal etwas gewonnen. Ich hatte bei der Elfmeter-Entscheidung genau die gleichen Gedanken wie unser Trainer. Gott sei Dank haben wir gewonnen“, sagt Kohler. Der St. Ingberter ist nun mit fünf Titeln der Rekord-Saarlandpokalsieger.

In der vergangenen Saison wurde der SVE im Finale gegen den FCS in der Schlussminute ein Elfmeter verwehrt, die SVE verlor mit 2:3. „Das ist mir jetzt egal. Wir haben gewonnen, und ich hoffe, dass wir diesen Schwung mit in die kommende Saison holen. Für den DFB-Pokal wünsche ich mir die Bayern“, sagt SVE-Stürmer Julius Perstaller. Nach einem Foul in der 80. Minute von Pierre Fassnacht an Kevin Koffi hatte Braun auch auf Elfmeter entschieden – für die SVE. Und den hatte Persteller zum 1:0-Sieg verwandelt.

„Es freut mich extrem für den Verein SV Elversberg. Und jetzt drücke ich dem FCS die Daumen in der Relegation“, sagt Kevin Maek, der zur neuen Saison von der SVE nach Homburg wechselt: „Ich habe heute den Pokal gewonnen und kann jetzt mit meiner Familie vier Wochen an der Ostsee Urlaub machen. Darauf freue ich mich am meisten.“ 150 000 Euro kassiert die SVE für das Erreichen der ersten DFB-Pokalrunde. Und 30 Minuten nach dem Spiel kann sich auch der zuvor emotionale Roland Seitz freuen – über den Sieg, den Titel und die Aussichten auf die neue Saison.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » Pressespiegel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de