Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Pressespiegel




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: 5. Okt 2018, 06:51 
Offline
Registriert

Registriert: 13. Mär 2012, 18:46
Beiträge: 5463
Quelle: Saarbrücker - Zeitung (veröffentlicht am 05.10.2018)
von Heiko Lehmann

Mit drei Siegen und einem Unentschieden in Folge läuft es sportlich beim Fußball-Regionalligisten SV Elversberg erst seit wenigen Wochen so richtig rund. Wenn es um die Gesundheit der Spieler geht, müsste die SVE allerdings ganz vorne in der Tabelle stehen. Außer den Langzeitverletzten hat sich in dieser Saison noch kein einziger Spieler im Training oder den Spielen verletzt – ganz anders als beim morgigen Derbygegner 1. FC Saarbrücken (14 Uhr, Hermann-Neuberger-Stadion Völklingen), wo es in den vergangenen Monaten etliche Muskelverletzungen gab. Bei der SVE gab es muskuläre Probleme noch gar nicht. „Das ist das Verdienst von Peter und Marco, die beiden machen einen hervorragenden Job. Unsere Basis ist Vertrauen“, erklärt Elversbergs Trainer Roland Seitz und meint damit Athletiktrainer Peter Schneider und Physiotherapeut Marco Florsch.

Die beiden leben Fußball und ihre Arbeit. Marco Florsch ist 26 Jahre alt, kommt aus Reinheim und hat in der vergangenen Saison zwei Probewochen als Physiotherapeut bei der SVE absolviert. Seit dieser Saison ist er fest angestellt. „Ich habe in sechs Monaten bei der SVE mehr gelernt als bei Fortbildungen, die tausende Euro kosten. Wir sehen uns hier mit Spielern und Trainer als Einheit. Wir können auch Spieler aus dem Training holen, wenn wir glauben körperliche Probleme zu erkennen“, erklärt der 26-Jährige.

Peter Schneider ist 51 Jahre alt, kommt aus Neunkirchen, wohnt aber schon 15 Jahre in Spiesen. Der gelernte Physiotherapeut ist seit dieser Saison der SVE-Athletiktrainer und macht Dehnübungen beim Aufwärmen, die den Spielern alles abverlangen. „Beweglichkeit, Haltung oder Ernährung sind die Basis für einen verletzungsfreien Spieler. Diese Dinge sind uns wichtig. Wir wollen keine verletzten Spieler behandeln, sondern wir wollen vorbeugen“, sagt der 51-Jährige, der bereits zehn Jahre den einstigen Handball-Bundesligisten TV Niederwürzbach betreute.

Peter Schneider arbeitet auch eng mit Kollegen aus der Fußball-Bundesliga zusammen und ist ständig angetrieben von Fortbildung und Verbesserung. „Wenn man seinen Job liebt und lebt, wird man besser, das ist überall so. Die Basis für unsere Arbeit ist die sehr gute Kommunikation im gesamten Team. Wir können nicht ausschließen, dass sich am Samstag jemand verletzt, aber wir können das Risiko deutlich reduzieren“, erklärt Schneider, der als Fußballer für den FC Homburg und Borussia Neunkirchen in der Regionalliga (damals die dritthöchste Klasse) spielte.

Seit 2014 ist der 51-Jährige bei der SVE. Bereits unter Trainer Michael Wiesinger hatte der Athletiktrainer alle Freiheiten. Die Zusammenarbeit mit Trainer Karsten Neitzel funktionierte im vergangenen Jahr nicht ganz optimal, und Peter Schneider wurde beurlaubt. „Es funktionierte einfach nicht mit uns zwei, aber das ist kein Drama. Wir hatten einfach nicht die gleiche Philosophie“, blickt Schneider zurück.

Roland Seitz hat den 51-Jährigen vor dieser Saison sofort wieder eingestellt und bekommt es Woche für Woche mit gesunden Spielern gedankt. Auch für das Lokalduell am morgigen Samstag hat die SVE mit Benno Mohr und Aleksandar Stevanovic (beide Knie) nur zwei Langzeitverletzte zu beklagen. Alle anderen sind fit. Ob es ein packendes und torreiches Derby gibt, ist Schneider und Florsch allerdings ziemlich egal. „Wir wollen das Spiel natürlich gewinnen, aber wir gucken kein Fußballspiel im herkömmlichen Sinne. Wir achten in erster Linie auf die Bewegungen unserer Spieler und ob alles rund läuft. Wir haben unseren Job zu erledigen und die Spieler und der Trainer ihren“, sagt Peter Schneider.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » Pressespiegel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de