Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Pressespiegel




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Jahresabschluss ist perfekt
 Beitrag Verfasst: 10. Dez 2018, 06:50 
Offline
Registriert

Registriert: 13. Mär 2012, 17:46
Beiträge: 5666
Quelle: Saarbrücker - Zeitung (veröffentlicht am 10.12.2018)
von Heiko Lehmann

Die SV Elversberg wird unter Neu-Trainer Horst Steffen merklich stärker. Den FC Homburg besiegte sie mit 2:0.

Eine perfekte Bogenspannung, alle Zeit der Welt und ganz viel Wucht. Das Tor von Patryk Dragon am Freitagabend zum 1:0 für die SV Elversberg (33. Minute) war ein nahezu perfekter Kopfball. „Den Ball habe ich wirklich super getroffen. Das gelingt nicht oft. Warum ich so viel Zeit hatte, müssen die Homburger beantworten“, sagte Dragon nach seinem ersten Saisontor.

Der 22-Jährige sorgte mit seinem Treffer im Saarderby der Fußball-Regionalliga gegen den FC Homburg für den Dosenöffner. Unter Trainer Horst Steffen spielte Dragon zum fünften Mal in Folge von Beginn an und hat sich zum Leistungsträger entwickelt. Nach seinem Wechsel vom FC Schalke 04 II hatte Dragon in den ersten Monaten dagegen Anlaufschwierigkeiten und kam kaum zu Einsätzen.„Auf diese Zeit möchte ich gar nicht mehr zurückblicken. Derzeit läuft es gut, ich schaue lieber nach vorne“, erklärte Dragon.

Sein Trainer Horst Steffen schaute vor 2085 Zuschauern im Stadion an der Kaiserlinde am liebsten nach hinten. Die Abwehrleistung seines Teams beschrieb der 49-Jährige mit „grandios“. In der Innenverteidigung glänzte erneut der Luxemburger Aldin Skenderovic (21) an der Seite von Kapitän Leandro Grech (38). Nur einmal in den 90 Minuten mussten die beiden richtig durchatmen. In der 80. Minute köpfte der Homburger Tom Schmitt nach einem Freistoß an die Querlatte. Es wäre das 1:1 gewesen, und beide Trainer sprachen nach dem Spiel von etwas Glück für die SVE.

Allerdings war es die einzige echte Torchance der Homburger, die sich ansonsten an der SVE-Abwehr die Zähne ausbissen. „Wir haben das in allen Mannschaftsteilen richtig gut gemacht. Wir hatten eine sehr junge Mannschaft auf dem Feld, und die hat richtig abgeklärt gespielt“, sagte SVE-Trainer Steffen.

Abgeklärt und unaufgeregt – wie beim 2:0 durch Kevin Koffi. Luca Dürholtz und Kai Merk spielten die Homburger Abwehr mit einem Doppelpass aus, Dürholtz legte quer zu Koffi, und der Stürmer von der Elfenbeinküste erzielte in der 81. Minute sein sechstes Saisontor. „Das hat Spaß gemacht zuzugucken. Wir spielen seit Wochen sehr intelligent Fußball“, sagte Außenverteidiger Lukas Kohler.

Mit Intelligenz und Laufstärke schaffte es die SV Elversberg am letzten Spieltag vor der Winterpause auf den neunten Tabellenplatz. Was die Laufstärke angeht, ist es Steffen aber noch nicht genug. „Wir müssen es schaffen, über 90 Minuten ein hohes Tempo zu gehen. Dafür werden wir in der Vorbereitung nach der Winterpause sehr hart arbeiten“, sagte Steffen, der sich als „hart“ beschreibt, wenn es um die Vorbereitung geht. Am 7. Januar beginnt die SVE mit dem Training. „Die Spieler haben bis dahin einen individuellen Plan. Und wer den nicht einhält, wird im kommenden Jahr Probleme haben, das Programm durchzuhalten“, sagte Steffen. In ein Trainingslager wird die SVE nicht fahren. Es ist auch möglich, dass zum ersten Mal keine Transfers in der Winterpause getätigt werden. Steffen setzt auf die eigenen jungen Spieler, dieses Mal stand Luca Blaß in der Startformation als Rechtsverteidiger.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » Pressespiegel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de