Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Pressespiegel




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: „Das war so nicht zu erwarten“
 Beitrag Verfasst: 22. Dez 2018, 08:24 
Offline
Registriert

Registriert: 13. Mär 2012, 17:46
Beiträge: 5596
Quelle: Saarbrücker - Zeitung (veröffentlicht am 22.12.2018)
von Heinz Bier

Die SV Elversberg II führt die Tabelle der Fußball-Saarlandliga an. Für Trainer Marco Emich eine Überraschung.

Mit 45 Punkten und damit fünf Zählern Vorsprung vor dem punktgleichen Verfolgertrio SV Saar 05, SV Mettlach und SF Köllerbach führt die SV Elversberg II in der Winterpause die Tabelle der Fußball-Saarlandliga an. Für den Trainer und das gesamte Funktionsteam war diese Überlegenheit vor der Saison nicht vorhersehbar. „Nein, das war so nicht zu erwarten“, gibt Marco Emich zu und er sagt auch warum. „Wir haben die jüngste Mannschaft der Liga mit etlichen Spielern, die im Sommer noch die Aufstiegsrunde zur U 19-Bundesliga gespielt und deshalb keine Sommerpause hatten, und unsere Mannschaft musste komplett neu zusammengestellt werden.“

Unabhängig davon sei es aber schon das Ziel gewesen, unter den ersten Fünf der Tabelle in die Winterpause zu gehen, gibt der Elversberger Trainer zu verstehen. Nach bislang 20 Spielen zeigt Elversberg in nahezu allen Bereichen Bestmarken auf. Es gab 14 Siege. Mehr hat keine andere Mannschaft in der Saarlandliga, die SVE hat die meisten Tore geschossen (51) und die wenigsten Gegentore kassiert (18). Und sie stellt mit Kai Merk den besten Saisontorschützen (18). „Ja, das Ganze ist bis jetzt sehr positiv zu sehen“, meint der Trainer, um zugleich darauf hinzuweisen, dass es bei der Elversberger U 21 nicht ausschließlich um den sportlichen Erfolg geht. „Wir haben auch die Vorgabe, Aufbauarbeit für den Regionalligakader der SV Elversberg zu leisten“, erklärt der 45-Jährige, „und auch diese Aufgabe erfüllen wir“. Als Beispiele nennt er Kai Merk, Moritz Koch und Luca Blaß, die schon vor der Saison hatten einen Profivertrag erhalten hatten, „und das gesamte Trainer- und Betreuerteam freut sich natürlich, wenn Spieler das schaffen“, versichert der Trainer.

Für ihn ist es aber genauso wichtig, dass Spieler aus dem Regionalligakader, die in der U 21 zum Einsatz kommen, „viel Spaß haben, wenn sie uns helfen können“. Überhaupt, sagt Emich, sei die gute Zusammenarbeit und das Zusammenspiel mit der ersten Mannschaft und den Verantwortlichen dort ganz wichtig. Auch wenn das gesamte Funktionsteam der Saarlandligamannschaft nach Meinung des Trainers viel Spaß an seiner Arbeit hat und dafür zurzeit auch die Früchte ernten darf, mahnt Emich vor allzu viel Selbstsicherheit. „Das wird mit Sicherheit noch schwer für uns“, erwartet der SVE-Trainer, „zumal die Runde für uns im März gleich mit zwei schweren Auswärtsspielen in Rehlingen und Köllerbach weitergeht, und da kann auch ein Fünfpunktevorsprung ganz schnell aufgebraucht sein.“

Bis zum 27. Januar haben die Spieler, Trainer und Betreuer des Spitzenreiters jetzt Trainingspause, dann beginnt die Vorbereitung auf die Restrückrunde. Das Hallenmasters des Saarländischen Fußballverbandes spielt für die SVE II nur eine untergeordnete Rolle. „Unsere jungen Spieler brauchen jetzt auch mal eine Pause, damit sie runterkommen können“, begründet Marco Emich die einzige Turnierteilnahme seiner Mannschaft vom 2. bis 4. Januar beim SV Limbach/Dorf.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » Pressespiegel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de