Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » SVEFrauen




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: 11. Mai 2023, 16:33 
Offline
Registriert

Registriert: 13. Mär 2012, 18:46
Beiträge: 7270
Quelle: www.sv07elversbrg.de

Die SV Elversberg hat am Mittwochabend den Hermann-Neuberger-Preis 2022 erhalten. Für vorbildliche Jugendarbeit in der Sparte Frauenfußball bekam die SVE bei der diesjährigen Preisverleihung an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken den Hauptpreis, den sie sich mit der Saarbrücker Rudergesellschaft Undine teilt – verbunden mit einem Preisgeld von 7000 Euro pro Verein.

Der Hermann-Neuberger-Preis, der vom Landessportverband für das Saarland (LSVS), der ARAG-Sportversicherung und der Erwin Himmelseher Assekuranz-Vermittlung ins Leben gerufen wurde, ist benannt nach dem gebürtigen Saarländer Dr. h. c. Hermann Neuberger. Neuberger war von 1975 bis zu seinem Tod am 27. September 1992 Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und darüber hinaus von 1974 bis zu seinem Tod Vizepräsident des Fußball-Weltverbandes Fifa, für den er unter anderem als Organisationschef mehrerer Weltmeisterschaften fungierte.

In Gedenken an Hermann Neuberger werden einmal im Jahr saarländische Sportvereine und -verbände mit vorbildlicher Jugendförderung und Leistungssportentwicklung beziehungsweise mit vorbildlichem sozialem Engagement mit dem Hermann-Neuberger-Preis bedacht.

„Der Preis ist eine große Ehre, zumal wir in unserem Projekt Frauenfußball erst vor vier Jahren mit der Jugendarbeit begonnen haben. Wir haben in dieser kurzen Zeit eine bemerkenswerte und überaus erfolgreiche Entwicklung genommen und freuen uns sehr, dass eine unabhängige Jury das genauso beurteilt“, sagt Abteilungsleiter Kai Klankert: „Der Hermann-Neuberger-Preis ist die bedeutendste Auszeichnung im saarländischen Vereinssport. Darauf dürfen alle Mitarbeiter, Helfer und Spielerinnen in der Abteilung und auch der gesamte Verein stolz sein.“

Das Nachwuchskonzept der weiblichen Jugend, die exzellente Förderung der Toptalente und die vorbildliche Integration der Talente in den Aktivenbereich waren für das Urteil der Jury ausschlaggebend. Angeführt wurde die Delegation der SVE am Mittwochabend von Vizepräsident Swen Hoffmann und Vorstand Verwaltung & Vereinsentwicklung Dr. Marc Strauß, den Preis aus den Händen von Ehrengast Margret Kratz (ungarische Nationaltrainerin und langjährige Verbandstrainerin des Saarlandes) erhielten Abteilungsleiter Kai Klankert und U15-Nationalspielerin Johanna Putzer, die von Jugendkoordinator Thomas Samsel und U16-Nationalspielerin Paula Quintanero begleiten wurden. Klankert ist übrigens der erste Trainer/Funktionär im Saarsport, der den Hermann-Neuberger-Preis zum zweiten Mal erhält. 2013 hatte er ihn als Jugendkoordinator der weibliche Jugend des 1. FC Saarbrücken gewonnen.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » SVEFrauen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de