Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » 1. Mannschaft




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: 18. Mai 2024, 07:57 
Offline
Registriert

Registriert: 13. Mär 2012, 18:46
Beiträge: 7289
Quelle: Pressestelle SVE

An diesem Wochenende endet für die SV Elversberg die Premieren-Saison in der 2. Bundesliga – und so positiv, wie die Spielzeit mit dem erreichten Klassenerhalt schon jetzt war, so positiv will sich die Mannschaft nun auch von den eigenen Fans verabschieden. Zum Saison-Finale empfängt die Elv von Trainer Horst Steffen dabei an diesem Sonntag, 19. Mai, den Karlsruher SC in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde. Der letzte Zweitliga-Spieltag der Saison wird in allen Stadien parallel um 15.30 Uhr angepfiffen.

„Eine Saison zuhause zu beenden und zu wissen, dass wir im nächsten Jahr wieder in der 2. Bundesliga spielen, dazu ein ausverkauftes Haus – das sind tolle Anlässe für das Wochenende und den Spieltag“, sagt Horst Steffen, der mit seiner Mannschaft zum Abschluss noch mal eine richtige Herausforderung gegen den Tabellenfünften der Liga erwartet. Der Karlsruher SC hatte zu Saisonbeginn noch Startschwierigkeiten, drehte dann aber richtig auf. In der Rückrunden-Tabelle steht der KSC auf Rang zwei hinter dem bereits feststehenden Aufsteiger FC St. Pauli. „Wir sind schon im Hinspiel damit in Bekanntschaft geraten, was auf uns zukommt“, sagt Steffen. Die Partie im Dezember in Karlsruhe endete für die SVE mit einer 2:3-Niederlage. „Sie haben eine sehr gute Spielstruktur, zeigen eine hohe läuferische Leistung und haben Qualität in den Abschlüssen“, sagt Horst Steffen: „Auch die Karlsruher wollen ihr letztes Spiel sicherlich gut bestreiten und sich präsentieren. Umgekehrt wollen auch wir gegen einen starken Gegner noch mal zeigen, dass wir mithalten können. Wir haben es gegen Spitzenmannschaften immer mal wieder geschafft, für Überraschungen zu sorgen. Das ist auch wieder das Ziel am Wochenende.“

Vor allem beim Saison-Abschluss zuhause an der Kaiserlinde. „In unserer Fangemeinde ist in diesem Jahr viel passiert. Ein großer Dank geht an unsere Fans, wie sie uns auch in schwierigen Zeiten unterstützt haben“, sagt Horst Steffen und erinnert an das jüngste Spiel in Nürnberg (0:3). „Das Bild in Nürnberg, die Gesänge nach dem Spiel trotz der Niederlage – das war ein tolles Bild, das wir zusammen abgegeben haben. In dieser Saison ist noch mal etwas zusammengewachsen, und das soll am letzten Spieltag noch mal mit einem guten Spiel gekrönt werden.“ Beim Saison-Abschluss wird der SVE dabei neben den Langzeitverletzten auch Carlo Sickinger (Muskelfaserriss) fehlen, daneben sind weitere Einsätze vorm Wochenende noch offen und entscheiden sich kurzfristig.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » 1. Mannschaft


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 86 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de