Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » 2. Mannschaft




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: U21 mit starkem Start ins neue Jahr
 Beitrag Verfasst: 5. Mär 2024, 15:17 
Offline
Registriert

Registriert: 13. Mär 2012, 18:46
Beiträge: 7289
Quelle: Pressestelle SVE

Nachdem sich unsere U21 Ende November als Tabellenzwölfter der Saarlandliga in die Winterpause verabschiedet hatte, ist der Pflichtspiel-Start ins neue Jahr jetzt richtig gut gelaufen! Nach dem klaren 4:0-Heimsieg gegen den FV Schwalbach holte das Team von Trainer Sebastian Schummer am vergangenen Sonntag beim 1:1 in Merchweiler einen weiteren Punkt und konnte in der Tabelle damit nun einen weiteren Rang nach oben klettern.

Verdienter Sieg gegen Schwalbach

Der Auftakt ins neue Jahr lief dabei vor zwei Wochen nahezu perfekt. Im Heimspiel gegen den FV Schwalbach konnte unsere U21 schon früh in Führung gehen: Nach einem guten Angriff über Gianluca Rinchiuso und David Jochem über die linke Seite kam der Ball in der Mitte zu Zinedin Osmanagic. Dessen Abschluss wurde geblockt und kam dadurch zurück zu David Jochem, der aus kurzer Distanz das 1:0 erzielen konnte (9.). Schwalbach wiederum war zunächst vor allem bei Standards gefährlich und traf dabei in der ersten Halbzeit zweimal die Latte. „Nach dieser noch relativ ausgeglichenen ersten Halbzeit konnten wir die zweite Hälfte klar für uns entscheiden“, erzählte Schummer später. Nach 55 Minuten konnte Edonis Metaj nach Freistoßflanke von David Jochem und Vorlage von Zinedin Osmanagic das 2:0 erzielen. „Wir standen in der Folge sicher, ließen keine klaren Schwalbacher Chancen mehr zu und hatten mehrfach die Möglichkeit, das Spiel zu entscheiden“, sagt Schummer. Dazu kam es dann in der 81. Minute, als Dylan Downey auf 3:0 erhöhen konnte. Der nach seiner Einwechslung starke Gibriel Darkaoui erzielte nach 84 Minuten den 4:0-Endstand. „Alles in allem ein verdienter Sieg und ein guter Start in die wichtigen kommenden Wochen“, sagte Schummer: „Eine schnelle Genesung wünschen wir unserem Torwart Enrico Korb, der nach einem Zusammenprall mit einem Schwalbacher Stürmer nach 72 Minuten ins Krankenhaus musste.“

Gemischte Gefühle nach dem 1:1 in Merchweiler

Einen dominanten Auftritt legte unsere Zweite auch am Sonntag im Auswärtsspiel bei Preußen Merchweiler hin, dennoch teilten sich die Teams beim 1:1 am Ende die Punkte. Merchweiler konnte mit dem ersten Angriff des Spiels nach 7 Minuten in Führung gehen. Nach einem Einwurf von unserer U21 schlug Merchweiler einen Ball hoch in die Mitte, der wurde per Kopf verlängert und kam zu David Lesch, der mit hohem Tempo in unseren 16er eindrang, noch einen SVE-Verteidiger ausspielte und zum 1:0 traf. „Schwach von uns verteidigt und ein viel zu einfaches Gegentor“, sagte Schummer. „Wir haben einige Minuten gebraucht, um Lösungen gegen das hohe Pressing von Merchweiler zu finden, fanden dann aber immer besser ins Spiel und hatten nach rund 15 Minuten die klare Kontrolle.“ Merchweiler verteidigte aber diszipliniert, sodass in der ersten Halbzeit nur wenig klare Chancen für unsere U21 heraussprangen. In der zweiten Halbzeit wurde die Elversberger Dominanz noch klarer und die Jungs hatten eine Vielzahl an Chancen. Steven Heib scheiterte direkt nach der Halbzeit aus 16 Metern am stark parierenden Merchweiler Torwart, schoss anschließend nach starker Vorarbeit von Gibriel Darkaoui aus kurzer Distanz am Tor vorbei, David Jochem verpasste nach einer Flanke von rechts aus 5 Metern freistehend per Kopf, Zinedin Osmanagic vergab frei vorm Torwart, um nur einige der vielen Chancen aufzuzählen. Merchweiler kam im ganzen Spiel nur noch einmal gefährlich vor unser Tor, Sami Affes verpasste eine Flanke von links knapp. „In der Nachspielzeit konnten wir dann doch noch den Ausgleich erzielen“, erzählte Schummer. Fynn Bähring flankte von rechts, Gibriel Darkaoui verlängerte per Kopf und Steven Heib blieb vorm Merchweiler Torwart cool und schob flach zum Ausgleich ein. Unmittelbar vor Abpfiff hatten unsere Jungs dann die Riesenchance, das Spiel doch noch zu gewinnen. Gibriel Darkaoui wurde im 16er gefoult, übernahm selbst die Verantwortung, scheiterte aber mit seinem Elfmeter am Innenpfosten. Der Torwart war da schon lange auf dem Weg in die andere Ecke und wäre geschlagen gewesen. „Insgesamt also gemischte Gefühle“, bilanzierte Schummer: „Mit Blick auf die Vielzahl der Chancen hätten wir das Spiel letztendlich gewinnen müssen, andererseits musst du, wenn du erst so spät den Ausgleich erzielst, froh sei,n überhaupt noch einen Punkt mitzunehmen.“

Mittwoch gegen Bliesmengen-Bolchen

Bereits am morgigen Mittwoch, 06. März, geht es für die U21 in der Saarlandliga weiter. Um 19.00 Uhr empfängt das Team auf dem Kunstrasen in Jägersfreude den SV Bliesmengen-Bolchen. Der Gegner liegt derzeit auf dem 15. Tabellenplatz, mit fünf Punkten Rückstand auf unsere Zweite. Zum Jahresauftakt musste Bliesmengen-Bolchen zwei Niederlagen gegen den TuS Herrensohr (0:5) und den Tabellenzweiten FSV Viktoria Jägersburg (1:3) einstecken.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » 2. Mannschaft


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de